Die Bedrohung durch das Coronavirus hat sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt verbreitet und dazu geführt, dass sich die Mehrheit der Länder der Isolation und sozialen Distanzierung zugewandt hat. Obwohl diese Lösungen primitiv sind, sind sie die einzige bekannte Kampftaktik gegen das tödliche Virus, und es wird immer noch daran gearbeitet, ein konkretes Heilmittel zu entwickeln, um diese Bedrohung ein für alle Mal zu beenden.

In der Vergangenheit dauerte es Monate, wenn nicht Jahre, bis ein Heilmittel erforscht war, einfach weil es keine digitale Infrastruktur gab, die bei den Forschungsanstrengungen helfen könnte, aber diesmal ist die Situation etwas anders. Kürzlich wurde von ORNL die Nachricht verbreitet, dass sich der Summit Supercomputer dem Kampf gegen das Coronavirus angeschlossen und mit Hilfe seiner 220,800 CPU-Kerne, 188,416,000 CUDA-Kerne, 9.2PB Speicher und 250PB gemischten NVRAM / Speichers 77 in die engere Wahl gezogen hatte potenzielle Verbindungen, die das Virus abtöten könnten. Das ist das Schöne am Highspeed-Computing. Eine Aufgabe, deren Fertigstellung ewig gedauert hätte, wurde dank der Fortschritte in der Verarbeitungstechnologie und der robusten Infrastruktur, mit deren Entwicklung wir begonnen haben, in nur wenigen Stunden erledigt.

Heute werden wir über eine andere Gruppe sprechen, die jetzt über eine Rechenleistung verfügt, die größer ist als die der sieben besten Supercomputer zusammen, und wir werden Ihnen auch erklären, wie Sie ihre Stärke steigern und Ihren Beitrag zur Beschleunigung der Heilungsforschung leisten können für das Corona-Virus.

Die fragliche Gruppe ist [Email protected]und die Technologie, über die wir sprechen, ist Shared Computing. Dies ist eine Initiative, die von einer Gruppe von Enthusiasten weltweit ins Leben gerufen wurde und dank der hervorragenden Resonanz der Benutzer auf der ganzen Welt [Email protected] produziert jetzt 470 PetaFLOPS mit roher Rechenleistung. Dies ist schneller als nicht nur der Summit Supercomputer, sondern auch schneller als 7 der weltweit besten Supercomputer zusammen.

Wie funktioniert es?

Die [Email protected] arbeitet nach dem Prinzip des Shared Computing. Hier bilden mehrere Computer auf der ganzen Welt ein gemeinsames Netzwerk, um Aufgaben zu verarbeiten. Jeder Computer spendet einen Teil der Verarbeitungsleistung und alles zusammen wird dann verwendet, um Aufgaben in besonders schnellen Zeiten zu erledigen.

[Email protected] hat dieses Konzept in der Vergangenheit für normale Aktivitäten wie Krebs, Alzheimer und Parkinson verwendet. Sie haben jedoch berichtet, dass sie seit dem Aufkommen des Coronavirus in den letzten zwei Wochen einen Anstieg der Beitragszahler um 1,200% und über 400,000 neue Freiwillige erhalten haben.

[Email protected] hat gesagt, dass sie zwar über die Rechenleistung verfügen, aber nicht genügend Arbeitseinheiten haben, aber das wurde gerade erledigt. Sie haben auch weltweit zu einem Ruf aufgerufen, sich diesem erstaunlichen Netzwerk anzuschließen und die Forschung weiter zu beschleunigen, die uns möglicherweise die Heilung geben könnte, auf die wir so verzweifelt warten.

Wie kann man sich dem Kampf anschließen?

Wenn Sie einen PC zu Hause haben, unabhängig von den Spezifikationen, und Sie möchten Treten Sie diesem Shared Computing bei Netzwerk und bieten Rechenleistung für die Ursache, das ist, was Sie tun müssen.

Wenn Sie einen Windows-PC / Laptop haben

  1. Der erste Schritt ist das Herunterladen der [Email protected] Anwendung. Klicke hier es zu tun. Nachdem Sie die Anwendung heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf, um den Installationsvorgang zu starten.
  2. Wenn Sie eine Warnung sehen, machen Sie sich keine Sorgen. Klicken Sie einfach auf Ja und setzen Sie den Installationsvorgang fort. Sie sehen nun den Begrüßungsbildschirm des Installationsprogramms.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  3. Klicken Sie im Begrüßungsbildschirm auf weiter, und gehen Sie dann die Lizenzvereinbarung durch und klicken Sie auf, wenn alles in Ordnung ist ich stimme zu.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  4. Als nächstes erhalten Sie zwei Möglichkeiten, um das zu installieren [Email protected] Software. Hier wählen Sie die Schnellinstallation Option und klicken Sie dann auf Weiter.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  5. Jetzt erkennt das Installationsprogramm die Hardware auf Ihrem PC und installiert die erforderlichen FAHClients. Wenn mehrere Kerne verfügbar sind, passt sich das Installationsprogramm entsprechend an, und in wenigen Augenblicken wird die Software installiert auf Ihrem Windows installiert PC / Laptop.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  6. Stellen Sie schließlich im letzten Fenster sicher, dass Sie das Kontrollkästchen aktiviert haben Start [Email protected] Möglichkeit. Klicke auf Ende.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  7. In den meisten Fällen werden Sie von der Firewall aufgefordert, und hier müssen Sie auf klicken erlauben Zugang Option, damit die Anwendung auf das Internet zugreifen kann.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  8. Das Web Control Manager-Fenster wird automatisch geöffnet und Sie müssen jetzt die Einstellungen vornehmen.
  9. Wenn Sie die Anwendung anonym verwenden möchten, überprüfen Sie hier die Als anonym falten Möglichkeit. Andernfalls überprüfen Sie die Richten Sie eine Identität ein Option und klicken Sie auf die Falten Sie .

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  10. Wenn Sie eine Identität einrichten möchten, legen Sie im folgenden Fenster a fest Benutzername, geben Sie die Teamnummerund setze auch a Hauptschlüssel. Dies gibt Ihnen eine zusätzliche Sicherheitsebene.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.
  11. Sie sehen nun Ihr persönliches Dashboard, in dem Sie festlegen können, wie viel Rechenleistung Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Verfügung stellen möchten.

    Ihr Laptop kann zur Erforschung des Coronavirus (COVID-19) beitragen.