Auf der GITEX 2019 gab General Motors bekannt, dass sein wegweisendes Fahrzeug-Sicherheitssystem OnStar nächstes Jahr im Nahen Osten eintreffen wird. Der auf Mitgliedschaft basierende Dienst wird einer der ersten seiner Art in der Region sein und integrierte Sicherheits- und Unterstützungsfunktionen bieten, die durch eine menschliche Note unterstützt werden, um letztendlich unterwegs ein beruhigendes Gefühl zu vermitteln.

General Motors ist mit OnStar Vorreiter bei der Fahrzeugsicherheit im Nahen Osten

„Wir wissen, dass Verbraucher mehr denn je verbunden sein möchten und ihre Erfahrung vom Telefon in der Hand bis zum Auto, das sie fahren, erweitern möchten. OnStar bringt die Eigentümererfahrung von General Motors auf eine andere Ebene und bietet Ihnen auf jeder Reise Sicherheit. Wir sind sehr stolz darauf, die Ankunft von OnStar im Nahen Osten bekannt zu geben und fahrzeuginterne Dienste bereitzustellen, die durch eine echte menschliche Verbindung unterstützt werden. “ sagte Gary West, Geschäftsführer von OnStar und Future Mobility bei General Motors Africa und Middle East.

Der Start von OnStar in der Region soll die Sicherheit auf den Straßen verbessern und die Fahrer auf ihrer Reise über den blauen Knopf unterstützen, der einen Menschen direkt in ein GM-Fahrzeug einwählt, um ihn beim Concierge-Service zu unterstützen, von detaillierten Anweisungen bis zur Fahrzeugdiagnose.

„Geleitet von unserer globalen Vision einer Welt mit null Abstürzen, null Emissionen und null Überlastung arbeiten wir daran, Technologie und Innovation zu nutzen, um allen eine sicherere und sicherere Reise zu ermöglichen. Unsere Bemühungen, OnStar in die Region zu bringen, sind ein Beweis dafür. Ausgerichtet auf die dynamische und visionäre Führung der Region arbeiten wir eng mit öffentlichen und privaten Partnern wie der ESMA, der Polizei von Dubai, der Polizei von Abu Dhabi und Etisalat zusammen, um eine reibungslose und sichere Einführung unserer OnStar-Technologie in den VAE zu gewährleisten. “ sagte John Roth, President & Managing Director bei General Motors Africa und Middle East.

General Motors ist mit OnStar Vorreiter bei der Fahrzeugsicherheit im Nahen Osten

Während OnStar erstklassige Funktionen bietet, ist die menschliche Präsenz das herausragendste Merkmal. Die Führungskräfte von OnStar sind hervorragend geschult, um sowohl allgemeine als auch Nothilfe in Echtzeit zu leisten. Zu den Eventualitäten gehören: Automatische Crash-Reaktion, Notdienste, Pannenhilfe, vernetzte Navigation, On-Demand-Diagnose, Fernschlüsselsperre und -entsperrung.

Im Notfall kann OnStar durch einfaches Drücken der roten Taste am Rückspiegel in Chevrolet-, Cadillac- oder GMC-Fahrzeugen von General Motors oder über die automatische Crash-Response-Funktion aktiviert werden, mit der die Mitglieder in nur wenigen Schritten direkt verbunden werden Sekunden an einen Berater, der für die Unterstützung in verschiedenen Situationen geschult ist. Ein OnStar Advisor hilft Ihnen rund um die Uhr.

„Wir freuen uns sehr, mit General Motors bei der sicheren und reibungslosen Einführung der OnStar-Technologie in der Region zusammenzuarbeiten, die ein sicheres, vernetzteres und effizienteres Fahrerlebnis fördert. Dies untermauert das Engagement von Etisalat Digital, die langfristige Strategie des Landes bei der Förderung von Digitalisierungsinitiativen zu unterstützen, einschließlich des Einsatzes von eCall in den VAE und anderer Initiativen für vernetzte Autos. Dies steht auch in engem Zusammenhang mit unserer Gesamtstrategie, die digitale Zukunft voranzutreiben, um Gesellschaften zu stärken. “ schloss Alberto Araque, Vizepräsident / Internet der Dinge und digitale Zahlungen, Etisalat Digital