Um ehrlich zu sein, wir haben ein schreckliches Büro-Internet-Netzwerk, in dem eine 512-Kbit / s-Internetverbindung mit 8 Geräten geteilt wird, darunter 5 Computer und 3 Smartphones, die alle die begrenzte Bandbreite beanspruchen, die angeboten wird. Obwohl alle Geräte verbunden bleiben, liegt das Problem in der Entfernung Zwischen dem WLAN-Router und dem Gerät ist die Verbindung am weitesten entfernt. Daher ist es ein unfairer Vorteil, dass einige Geräte eine gute Signalstärke haben, die wiederum einen guten Internetzugang bietet, und einige Geräte, zu denen mein Smartphone und mein Laptop gehören Das andere extreme Ende des WLAN-Routers scheint am schlimmsten von diesem Setup betroffen zu sein. Das Unternehmen hatte keine Pläne, in ein weiteres Upgrade auf höhere Datenpläne zu investieren. Jetzt bleibt nur noch die Möglichkeit, in einen guten, zuverlässigen Router zu investieren und ihn als zu verwenden eine Erweiterung des aktuellen Netzwerks oder den Kauf eines Range Extender-Geräts, mit dem Signale besser erfasst werden können.

Während ich später in diesem Blog auf den Range Extender eingehen werde, haben wir dank Cisco Middle East einen Cisco EA4500-Router, mit dem wir unser Netzwerk überprüfen und auf andere entfernte Ecken unseres Büros ausweiten können.

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.

HINWEIS: Die Verwendung eines zusätzlichen Routers verbessert Ihre Internetgeschwindigkeit nicht, aber Ihre Konnektivität und Ihr interner Dateizugriff verbessern sich drastisch.

Technische Daten des Cisco EA4500:

• Gleichzeitiges Dualband N (2.4 & 5 GHz) macht es zu einem N900-Router.

• Maximale Geschwindigkeit bis zu 450 Mbit / s

• USB-Anschluss für gemeinsam genutzten Speicher

• Gigabit-Ethernet-4-Port-Switch

• Eingebauter UPnP AV-Medienserver

  • DLNA-zertifizierter Medienserver

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.

Zum Hinzufügen können Sie Ihre Drucker hinzufügen oder Speicher über den USB-Anschluss freigeben. Der angegebene Cisco-Router verfügt über Speed ​​Boost-Technologie und 3 × 3-MIMO-Antennen, die alles bieten, was ich für meine Probleme mit der schlechten Internetverbindung benötige. Der Linksys Smart Wi-Fi Router EA4500 bietet alles, was die neue Connect Cloud von Cisco zu bieten hat. Die größten Funktionen des Routers sowie der EA-Serie sind die Cisco Connect Cloud-Lösungen. Auf diese Weise kann der Router über das Internet mithilfe des Cisco Connect Cloud-Portals oder der mobilen Cisco Connect Cloud-App verwaltet werden, die für Android- und iOS-Geräte verfügbar sind.

Wie richte ich es ein?

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.

Ganz einfach, Sie müssen Ihre bestehende Verbindung nicht durcheinander bringen, damit die bestehende Verbindung von Ihrem alten WLAN-Router intakt bleibt.

1. Trennen Sie den neuen Cisco-Router von allen Geräten. Schließen Sie einen einzelnen Computer an den Router an. Verbinden Sie den zweiten Router momentan nicht mit dem ersten!

2. Konfigurieren Sie den Router unter http://192.168.1.1/.

3. Ändern Sie die LAN-IP-Adresse des zweiten Routers von 192.168.1.1 in eine freie Adresse in Ihrem LAN (z. B. sollte 192.168.1.10 in Ordnung sein, wenn der erste Router auch ein Linksys-Router ist). Die Adresse, die Sie in (192.168.1.10) ändern, darf von keinem anderen Gerät mit statischer IP-Adresse in Ihrem Netzwerk verwendet werden und sollte auch nicht vom DHCP-Server Ihres Netzwerks zugewiesen werden. Ein Standard-Linksys-Router verwendet 192.168.1.1 selbst und der DHCP-Server weist 192.168.1.100-149 zu.

4. Schalten Sie den DHCP-Server auf dem neuen Cisco-Router aus.

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.

5. Speichern Sie die Einstellung.

6. Trennen Sie den Computer vom neuen Cisco-Router.

7. Schließen Sie ein Ethernet-Kabel von einem nummerierten LAN-Port des ersten Routers an einen nummerierten LAN-Port des zweiten Routers an. Verwenden Sie nicht den Internet / WAN-Port des zweiten Routers! (Das Ethernet-Kabel ist ein blau gefärbtes Kabel, das im Lieferumfang enthalten ist. Denken Sie also daran, dass Sie standardmäßig ein 1-Meter-Kabel erhalten, das nicht ausreicht, und Sie können bis zu 10 Meter zu einem sehr günstigen Preis auf dem lokalen Markt kaufen.)

8. Jetzt haben Sie eine zweite Wi-Fi-Verbindung, die geöffnet ist, ohne dass ein Sicherheitskennwort aktiviert ist. Gehen Sie zu Ihrem Computer, stellen Sie eine Verbindung zum zweiten Router her und geben Sie 192.168.1.2 oder eine beliebige IP-Adresse für den Routerzugriff ein, die Sie zugewiesen haben, und stimmen Sie mit der SSID und dem Kennwort Ihres überein Erster Router, damit Sie eine einzige SSID-Kanal-Nr. und ein Kennwort für Ihr Netzwerk haben. Sie sollten dann in der Lage sein, zwischen beiden WLAN-Routern zu wechseln, ohne die Verbindung zu verlieren.

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.

Die Ergebnisse:

Jetzt haben wir an jeder Ecke des Raums eine bessere Verbindung, um auch zu erwähnen, dass die Verbindung nicht verloren geht, wenn Sie mit einem Smartphone von einer Ecke zur anderen wechseln. Insgesamt ein großartiges Produkt, in das Sie investieren können, wenn Sie das neueste auf dem Markt und das beeindruckende berücksichtigen Bandbreitenkapazität.

Erweitern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mithilfe von Cisco EA4500-Routern.