Epson ist eine Marke, die seit jeher ein Synonym für die Herstellung und den Verkauf von Geräten wie Druckern und Scannern ist. Wie sich jedoch herausstellt, stellt das Unternehmen auch Projektoren her. Jetzt war ich kein großer Epson-Veteran, aber ich habe einige ihrer Produkte genug verwendet, um zu wissen, dass das Unternehmen in Bezug auf Drucker und Scanner genau richtig ist. Daher treten sie mit einem makellosen Ruf in diese Bewertung ein. Ihr Brandtest ist der EH-TW5350-Projektor aus der Home Cinema-Produktreihe der Marke.

Nicht viele Menschen verwenden Projektoren für den täglichen Gebrauch, aber es ist bekannt, dass Projektoren Ihnen eine noch umfassendere Erfahrung in Bezug auf Filme und Spiele bieten als Fernseher. Heutzutage werden Fernseher immer schlanker und fortschrittlicher als je zuvor, aber auch Projektoren. Sie haben vielleicht nicht alle Vorteile als Smart-TVs, aber im Vergleich zu vor einigen Jahren kann ich mit Sicherheit sagen, dass Projektoren tatsächlich einen langen Weg zurückgelegt haben. Der TW5350 von Epson ist nicht anders. Das Gesamtprodukt befindet sich auf der kostengünstigeren Halterung, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht ein paar nette Funktionen erhalten. Lassen Sie uns also ohne weiteres direkt in den Epson EH-TW5350 eintauchen und herausfinden, was er auf den Tisch bringt.

Das Paket ist für den TW5350 sehr, sehr einfach - nur 3 Komponenten in der Box. Sie erhalten das Hauptprojektorgerät, die Fernbedienung und ein Stromkabel. Das Einrichten des Projektors ist auch eine der einfachsten Aufgaben. Innerhalb weniger Minuten nach dem Auspacken des Geräts sollten Sie bereit sein, zu rumpeln.

In Bezug auf das Design ist der Tw5350 ein elegantes Gerät. Wir haben ein insgesamt gebogenes Gehäuse mit Glanzlackierung, wodurch sich dieser Projektor von den anderen in seinem Segment abhebt. Die Fernbedienung hätte besser entworfen werden können, ist aber für den gelegentlichen Gebrauch in Ordnung, aber das Fehlen der Hintergrundbeleuchtung macht die Fernbedienung im Dunkeln fast unbrauchbar. Glücklicherweise können Sie diesen Projektor jedoch auch mit der Begleit-App auf den iOS- und Android-Plattformen steuern.

Die Konnektivität ist ein weiterer Pluspunkt für dieses Gerät. Grundsätzlich müssen Sie nach dem Anschließen der Stromquelle die Eingangsquelle auswählen, und dank der Vielzahl der im Gerät verfügbaren Anschlüsse haben Benutzer die Qual der Wahl. Was wir zur Hand haben, ist 2x HDMI, VGA und Composite. Es gibt auch einen USB 2.0-Anschluss, über den Sie Geräte wie eine Kamera oder einen externen Speicher anschließen können. Weitere verfügbare Eingabemöglichkeiten sind Miracast- und Wi-Fi Direct-Unterstützung. Wie Sie sehen können, hat Epson Sie eingestellt.

Eine der besten Eigenschaften des TW5350 ist die Möglichkeit, ihn je nach Raumform in nahezu jeder Position zu verwenden. Der Projektor ist in der Lage, ein Bild zwischen 34 Zoll und 334 Zoll zu projizieren, wobei ein 50-Zoll-Bild aus nur etwa 1.5 m Entfernung möglich ist. Das ist wirklich gut für einen preisgünstigen Projektor.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie den Projektor nicht auf dem Dach montieren und den Rest des Tages damit verbringen müssen, an die Steuerung zu gelangen. Sie können den Projektor jetzt an einer beliebigen Stelle im Raum platzieren. Der TW5350 ist so ausgestattet, dass er unter solchen Bedingungen klar hervorsteht, und es wurde ihm auch erlaubt, den Winkel um 30 Grad zu ändern. Im Grunde genommen ist er also ein Abschied von diesen nervigen Haken auf dem Dach. Der Projektor wurde oben mit einem einfachen Schlussstein versehen, mit dem Sie das Bild anpassen können.

Epson hat die vertikale Verschiebung weggelassen, aber Sie können diesen Mangel beheben, indem Sie höhenverstellbare Halterungen verwenden und das Bild genau dort erhalten, wo Sie es möchten. Mit den manuellen Zoom- und Fokusringen können Sie auch die richtige Größe wählen und sicherstellen, dass das Bild schön und scharf ist.

In Bezug auf die Bildqualität selbst ist der TW5350 ein LCD-Projektor, der eine Leistung von 2200 Lumen erzeugen kann und im „Economic Mode“ auf 1500 Lumen heruntergewählt werden kann. Die Projektionsqualität beträgt schöne 1080p mit einem mehr als beeindruckenden Kontrast von 35000: 1. Der Projektor verfügt außerdem über eine erstaunliche Lampenlebensdauer von 200 W, die im Sparmodus bis zu 4,000 Stunden oder 7,500 Stunden beträgt. Nun hat Epson anscheinend nachgerechnet und ist zu dem Schluss gekommen, dass man mit dieser Lampenlebensdauer in den nächsten 11 Jahren seines Lebens jeden Tag einen Film von durchschnittlicher Länge sehen kann. Obwohl die Behauptung schwer zu beweisen ist, ist sie nicht ganz unmöglich, da die Lampe zwar mit der Zeit schlechter wird, aber nicht den Regenbogeneffekt erleidet, den sie erfahren würde, wenn sie Teil des DLP-Pakets wäre.

Sie erhalten auch einen eingebauten 5-W-Lautsprecher, der jedoch nicht wirklich erstklassig ist. Sie sollten daher sicherstellen, dass Sie über ein besseres Soundsystem verfügen. Der Echtzeitbetrieb dieses Projektors ist wirklich erstaunlich und Sie kommen auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Ich habe einige hellere Dunkelheiten als erwartet gefunden, aber das ist im Grunde alles, worüber ich mich beschweren kann.

Wenn Sie auf dem Markt nach einem Projektor suchen, der Ihnen eine herausragende Leistung bietet, ohne ein Loch in Ihrer Tasche zu verbrennen, sollten Sie auf jeden Fall den TW5350 kaufen.

Projektionssystem
3LCD-Technologie, RGB-Flüssigkristallverschluss
LCD-Bildschirm
0.61 Zoll mit MLA (D9)
Lösung
Full HD 1080p, 1920 x 1080, 16: 9
High Definition
Full HD 3D
Aspect Ratio
16:9
Schnittstellen
Cinch Audioeingang, MHL, Stereo-Mini-Buchsen-Audioausgang, Composite-Eingang, HDMI-Eingang (2x), VGA-Eingang, USB 2.0 Typ Mini-B, USB 2.0 Typ A, Wi-Fi Direct