Sony ist bestrebt, Produkte, Inhalte und Dienstleistungen bereitzustellen, die bei Menschen Anklang finden und sich positiv auf die Gesellschaft auswirken. Ziel ist es, „die Welt durch die Kraft von Kreativität und Technologie mit Emotionen zu füllen“.

Kenichiro Yoshida, President & CEO der Sony Corporation, sprach auf der Sony-Pressekonferenz vor der öffentlichen Eröffnung der Ausstellung „Kreativität ist eine starke treibende Kraft, die Sony voranbringt. Wenn es mit unserer Technologie kombiniert wird, ist es nicht mehr aufzuhalten. “

CES | Sony unterstreicht seine Entwicklung als kreatives Unterhaltungsunternehmen

Als nächstes stand Jim Ryan (Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment) auf der Bühne, der bekannt gab, dass PlayStation 4 inzwischen über mehr als 106 Millionen * Einheiten weltweit verkauft wurde und dass das PlayStation Network 103 Millionen * monatlich aktive Nutzer erreicht hatte. Anschließend diskutierte er die neuesten Technologien und Funktionen von PlayStation 5, die in dieser Weihnachtszeit eingeführt werden sollen, und stellte erstmals das neue Logo-Design vor.

Darüber hinaus erklärte Yoshida, dass „Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Mobile der Megatrend des letzten Jahrzehnts war. Ich glaube, der nächste Megatrend wird die Mobilität sein. “ Als er einen Prototyp eines Fahrzeugs vorstellte, der Bildgebungs- und Sensortechnologien enthält, die zu einem sichereren und zuverlässigeren autonomen Fahren beitragen, sowie eine Reihe hochentwickelter Elektroniktechnologien, die zusammen ein beispielloses Unterhaltungserlebnis im Auto bieten.

CES | Sony unterstreicht seine Entwicklung als kreatives Unterhaltungsunternehmen

Sony wird den Beitrag demonstrieren, den es zur Verwirklichung einer hoch entwickelten autonomen Fahrgesellschaft leisten will, und die neuen emotionalen Erfahrungen, die es in der Welt der Mobilität liefern möchte.

Entwicklungen in den Bildgebungs- und Sensortechnologien im Bereich der Mobilität

Ø CMOS-Bildsensoren, die eine hohe Empfindlichkeit, hohe Auflösung und einen hohen Dynamikbereich erzielen und gleichzeitig das LED-Flimmern * unterdrücken, um eine genaue Objekterkennung zu ermöglichen, selbst in Situationen, in denen die herkömmliche Erkennung schwierig war.

Ø Solid State LiDAR, das eine hochgenaue Entfernungsmessung verwendet, um ein präzises 3D-Verständnis realer Räume zu erhalten.

Ø Sensorfusionstechnologie, bei der die Funktionen von Sensoren mit unterschiedlichen Attributen zusammengeführt werden, um eine frühzeitige und genaue Erkennung auch unter schwierigen Bedingungen wie Nebel, Hintergrundbeleuchtung und Nachtfahrten zu ermöglichen.

Ø Flugzeit-Sensorlösungen (ToF) in der Kabine verwenden die Entfernungsmessungstechnologie, um Personen und Gegenstände im Fahrzeug zu erkennen und zu erkennen.

Neue Mobilitätsvorschläge für Komfort und Unterhaltung

Die Bemühungen von Sony im Bereich Mobilität - wie das Streben nach Sicherheit, Zuverlässigkeit, Komfort und Unterhaltung - werden als neue Initiative mit dem Namen „VISION-S“ positioniert. Der erste Prototyp eines Fahrzeugs aus „VISION-S“ wird auf dem Sony-Stand ausgestellt.

Insgesamt 33 Sensoren, darunter CMOS-Bildsensoren und ToF-Sensoren, sind im Fahrzeug integriert, um Personen und Gegenstände innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs zu erkennen und zu erkennen und eine hochentwickelte Fahrunterstützung zu bieten. Sonys „360 Reality Audio“ bietet ein tiefes und beeindruckendes Audioerlebnis durch Lautsprecher, die in jeden Sitz integriert sind, um die Passagiere in Klang zu versetzen.

Sony wird seine fortschrittlichen Technologien weiterhin kombinieren, um mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit zu bieten, und gleichzeitig versuchen, durch revolutionäre Unterhaltungserlebnisse im Auto neue Emotionen zu wecken.

Den Schöpfern helfen, ihre Träume zu verwirklichen

Sony bringt in jeder Phase des kreativen Prozesses eine technologische Revolution hervor, von der Produktion bis zum Erreichen des Publikums durch Inhalte, um die Schöpfer weiter zu inspirieren und ihnen zu helfen, ihre Arbeit den Zuschauern und Zuhörern zu liefern.

5G Proof of Concept-Test

Sony führte im Dezember 2019 einen Proof-of-Concept-Test durch, bei dem ein Video eines Live-American-Football-Spiels mit einer 5G-Kamera aufgenommen wurde. Dies zeigt, wie 5G kreativere und unverbundenere Kameraarbeiten ermöglichen und gleichzeitig die Einrichtungszeit und -kosten reduzieren kann. Besucher des Sony-Standes können ein Video sehen, in dem diese Initiative vorgestellt wird, sowie die während des Tests verwendeten Geräte, darunter den PXW-Z450-Schulter-Camcorder von Sony, das Xperia 5G mmWave-Gerät, das Hochgeschwindigkeits-Daten-Uplink ermöglicht, und einen Prototyp einer Sendebox codiert und überträgt qualitativ hochwertige Videos in Echtzeit.

KI-basierte Echtzeit-Videoanalyse

Sony schlägt außerdem neue Videoerlebnisse vor, die die Aufregung des Sports durch seine AI-basierte Echtzeit-Videoanalysetechnologie weiter steigern. Auf dem Stand wird eine Tischtennis-Demonstration von Sportlern gezeigt. Das Spiel wird auf mehreren Geräten aufgezeichnet, darunter die POV-Systemkamera HDC-P50 von Sony und die Kameras mit den einzigartigen Hochgeschwindigkeits-Sichtsensoren von Sony.

3D Spatial Reality Display-Technologie

Das einzigartige Eye-Sensing-Lichtfeld-Display von Sony verwendet Hochgeschwindigkeits-Vision-Sensoren und Gesichtserkennungsalgorithmen, um eine hochpräzise räumliche Realität zu ermöglichen, die bei herkömmlichen 3D-Displays mit bloßem Auge nicht zu finden ist.

Virtuelle Produktionstechnologie mit 3D Volumetric Capture

Der Sony-Stand verfügt außerdem über ein virtuelles Produktionsset, das die Art und Weise, wie Filme und Fernsehsendungen erstellt werden, verändert. Das Set wurde als fotorealistische Volumendaten aus dem Studio von Sony Pictures aufgenommen und als Hintergrundbild auf einem Crystal-LED-Display angezeigt. Der Hintergrund ändert sich in Echtzeit mit der Bewegung der Kamera, um sicherzustellen, dass das endgültige Bild die richtige Perspektive und Tiefe hat.

Neue Umgebung für die Erstellung von Inhalten durch hochauflösendes Großbild-Anzeigesystem

Da Fernsehgeräte weiterhin zu größeren Bildschirmen tendieren und mehr Inhalte mit höheren Auflösungen und in HDR (Higher Dynamic Range) erstellt werden, besteht ein entsprechender Bedarf an einer umfassenden und genauen Bewertung der Inhalte auf den von den Erstellern verwendeten professionellen Monitoren.

Bereicherung der Herzen der Menschen durch die Bereitstellung emotionaler Erfahrungen

Sony präsentiert neue Produkte mit den proprietären Technologien, die zuvor in der BRAVIA-Flaggschiff-MASTER-Serie zu finden waren. Die 8K-LED-TV-Serie „Z8H“ bietet die atemberaubende Bildqualität des erstklassigen Bildprozessors X1 Ultimate sowie den einzigartigen neuen „Frame Tweeter“ von Sony, der ein Sound-from-Picture-Reality-Erlebnis bietet und gleichzeitig schlank bleibt Design. Darüber hinaus verfügt die OLED-TV-Serie „A8H“ über die neue X-Motion Clarity, mit der sich schnell bewegende Bilder klar und unter Beibehaltung der Helligkeit gezeichnet werden. Die Fernseher bieten ein Erlebnis der hohen Bild- und Tonqualität, die auf einem großen Bildschirm einen Unterschied macht.

All dies und mehr wird auf der CES 2020 am Sony-Stand vorgeführt.