Eines Tages wird jemand einen Durchbruch in der Batterietechnologie schaffen, der alle anderen Erfindungen in der Batteriewelt über Nacht überflüssig macht. Ein solcher Durchbruch wird höchstwahrscheinlich in Form von wiederaufladbaren Leichtbatterien in Form von Solarenergie oder sehr kleinen physischen Manipulationen erzielt.

Bis dahin bleibt jedoch der enorme Preis, der auf den Erfinder eines solchen Durchbruchs wartet, zu gewinnen, und wir müssen das Beste tolerieren, was die Welt derzeit zu bieten hat.

Die wachsende Nachfrage nach Batterieleistung für tragbare elektronische Geräte führt derzeit dazu, dass selbst relativ kleine Fortschritte in der Batterietechnologie von der Technologiewelt im Allgemeinen - und von Investoren im Besonderen - mit großer Begeisterung aufgenommen werden. Dies ist offensichtlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Batterielebensdauer und die Batteriestabilität entscheidende Faktoren für die Leistung mobiler Geräte sind. Tatsächlich wird der Gesamtwert des Weltmarktes für wiederaufladbare Batterietechnologie von derzeit rund 14 Milliarden US-Dollar auf fast 55 Milliarden US-Dollar bis zum Jahr 2020 geschätzt.

Kürzlich haben Forscher des Materials and Surface Science Institute der irischen Universität von Limerick erfolgreich eine Technologie entwickelt, die die Kapazität von Lithium-Ionen-Batterieanoden mehr als verdoppelt und die erhöhte Kapazität beibehält, selbst nachdem die Batterien über 1,000 Mal geladen und entladen wurden.

Die heute auf dem Markt befindliche Lithium-Ionen-Batterie verwendet Graphit mit relativ geringer Kapazität, so dass die Menge an Energie, die gespeichert werden kann, relativ begrenzt ist. Die Forschung des Materials and Surface Science Institute verwendete ein alternatives Element, Germanium, das eine höhere Kapazität aufweist. Mithilfe der Nanotechnologie haben die Forscher nun eine Methode gefunden, um Germanium mithilfe von Nanodrähten in ein stabiles und poröses Material umzuwandeln, um zu verhindern, dass das Material nach einer Reihe von Zyklen auseinander fällt, was zuvor das Problem bei Germanium war.

Dies macht es zu einem hervorragenden Batteriematerial, da es auch bei kontinuierlichem (aufgeladenem) Betrieb über sehr lange Zeiträume stabil bleiben kann.

Dieser Durchbruch hat ein enormes Potenzial nicht nur für die offensichtlichen Bereiche wie Mobile Computing und Telekommunikation, sondern auch für den immer wichtigeren Markt für Elektrofahrzeuge. Wenn kleinere und leichtere Batterien hergestellt werden können, die auch über einen längeren Zeitraum mehr Ladung halten, und diese Art von Leistung über die gesamte Lebensdauer eines Produkts aufrechterhalten werden kann, verändert sich die ganze Welt dank der einfachen Batterie.

Diese Art der Technologieentwicklung zeigt in gewisser Weise, wie tragbar die Leistung hinter dem Potenzial tragbarer Geräte zurückbleibt - aber sie ändert sich ständig Die neueste Entwicklung der University of Limerick zeigt dies. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis dies den Mainstream-Markt erreicht.

Bis dahin ist es wichtig, die vorhandenen technischen Details von zu berücksichtigen eine Reihe von Batterien von verschiedenen Lieferanten. Die größeren technischen Großhändler wie Maplin und RS-Komponenten bieten umfassende, leicht verständliche technische Informationen zu ihren wiederaufladbaren Batterieprodukten und betreiben Content Hubs, um potenzielle Kunden sowohl vor als auch nach dem Kauf zu informieren. Diese Art von Zulieferern wird wahrscheinlich auch schnell die neuesten Durchbrüche in der Batterietechnologie einführen - weil sie sich von Tag zu Tag wirklich verbessern, also handelt es sich um „Watch this Space“.