Bentley Motors hat Pläne skizziert, ein weltweit führendes Unternehmen für nachhaltige Luxusmobilität zu werden, indem weitere Details seiner Beyond100-Strategie bekannt gegeben wurden.

Mit dem Versprechen, wirklich nachhaltigen Luxus anzubieten, wird Bentley jeden Aspekt seines Geschäfts neu erfinden, um zu Beginn des zweiten Jahrhunderts eine durchgängige klimaneutrale Organisation zu werden.

Dazu gehört die Umstellung der Modellpalette auf ausschließlich Plug-in-Hybrid- oder Batterie-Elektrofahrzeuge bis 2026 und vollelektrische Fahrzeuge bis 2030.

 

Bentley skizziert seine Beyond 100-Strategie

 

Die Ankündigung unterstreicht Bentleys Pläne, für das nächste Jahrhundert außergewöhnliche Mobilität zu schaffen, und entwickelt sich innerhalb eines Jahrzehnts vom weltweit größten Hersteller von 12-Zylinder-Benzinmotoren zu Motoren ohne Verbrennungsmotor.

Der strategische Plan von Beyond100 ist eine Erweiterung von zwei Jahrzehnten vorausschauenden Denkens, Innovation und Leistung. Bentley ist sich der Verantwortung bewusst, seine ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen zu berücksichtigen, und hat seinen 80 Jahre alten Hauptsitz in die einzige klimaneutrale Luxusautofabrik Großbritanniens verwandelt.

Ende zu Ende klimaneutral

Bentleys Ziel, bis 2030 eine durchgängige klimaneutrale Luxusautomarke zu werden, wird durch ein strukturiertes, unternehmensweites Nachhaltigkeitsprogramm untermauert. Dies umfasst die Entwicklung elektrifizierter Modelle im gesamten Sortiment sowie weitere Verbesserungen der betrieblichen Umweltauswirkungen, der Tier-XNUMX-Lieferkette und der Zusammenarbeit mit dem Händlernetz.

Nachdem Bentley bereits zugesagt hat, dass jede Modellreihe bis 2023 mit der Option einer Hybridvariante angeboten wird. Bentleys erstes rein elektrisches Modell wird 2025 auf den Markt gebracht. Jetzt kündigt Bentley einen Schritt in Richtung emissionsfreier Mobilität an.

 

Bentley skizziert seine Beyond 100-Strategie; Ziel ist eine nachhaltige Mobilitätsführung

 

Nach der Einführung des ersten vollelektrischen Bentley-Modells im Jahr 2025 - Bentleys erste Wiege für ein vollständig klimaneutrales Auto - wird Bentley 2026 ausschließlich Plug-in-Hybrid- und Elektromodelle nur in seinem Sortiment anbieten. Bis 2030 wird dies auf Batterie umgestellt Nur Elektrofahrzeuge.

Bentley wird in seiner aktuellen und nächsten Fahrzeuggeneration weiterhin nur Materialien aus nachhaltigen Quellen verwenden

Im vergangenen Jahr wurde die Produktionsstätte von Bentley in Crewe als erste Luxusautomobilfabrik in Großbritannien vom Carbon Trust als klimaneutral zertifiziert. Es folgten zwei Jahrzehnte der Implementierung innovativer Lösungen, einschließlich eines Wasserrecyclingsystems in der Lackiererei, lokaler Baumpflanzung, Installation eines Carports mit 10,000 Solarmodulen, Erhöhung der Gesamtzahl der Solarmodule vor Ort auf 30,000 und Umstellung auf erneuerbare Energien. nur Stromquellen.

Finanziell belastbar und rezessionssicher

Die herausfordernde wirtschaftliche Situation, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurde, führte dazu, dass Bentley sein größtes Veränderungsprogramm seit einem Jahrhundert durchführte.

Dieses Veränderungsprogramm führte zu einer konsequenten finanziellen Belastbarkeit durch schnelle Produktivitätsverbesserungen im gesamten Unternehmen und grundlegende Umstrukturierungen.

Die Ergebnisse dieser umfassenden Kosten- und Investitionsstruktur haben das Unternehmen in die Lage versetzt, trotz der mildernden externen Umstände eine positive finanzielle Leistung für das Gesamtjahr 2020 zu erzielen.

Außergewöhnliche Menschen

Das Entwerfen und Bauen von Bentleys der Zukunft erfordert eine größere Vielfalt an Talenten, die durch Umschulungen in einigen Bereichen und durch die Entwicklung und Gewinnung einer breiten Palette von Talenten, einschließlich digitaler Innovatoren und kreativer Denker, erreicht wird.

Das Unternehmen engagiert sich für die nächsten 100 Jahre in Crewe für die Herstellung von Autos und bereitet sich gleichzeitig auf eine digitale Zukunft vor. Es hat bestätigt, dass es in zwei neue Forschungs- und Entwicklungsgebäude, ein Fahrzeugtestzentrum und ein spezielles Startqualitätszentrum investieren wird.

Neudefinition für das nächste Jahrhundert

Die Neudefinition der Digitalisierung im gesamten Unternehmen erstreckt sich auf viele der geschätzten Kunden der Marke. Bentley baut ein Netzwerk von vernetzten Diensten auf, die individuell auf den Kunden zugeschnitten sind und durch Produktvisualisierung, Co-Creation und eine digitale Reise erreicht werden.

Beyond100 beschleunigt nicht nur die Produktreise in Richtung Elektrifizierung, sondern eröffnet auch eine neue Ära für die maßgeschneiderte Division von Bentley, Mulliner, die nun eine Struktur mit drei Portfolios aufweist, die Mulliner Classic, Mulliner Collections und Mulliner Coachbuilt umfasst.

Bentley definiert seit 100 Jahren Grand Touring. Um den Ruf der Marke für außergewöhnliche Kundenreisen aufrechtzuerhalten, müssen bestehende und neue Luxuskunden angesprochen werden, die nach sozial verträglichen Marken suchen, die Pioniere und Vorbilder für Nachhaltigkeit sein sollen. Beyond100 setzt Bentley Motors fest an die Spitze.