Aufgrund der Koronapandemie wird es bis auf Weiteres keine Werksbesichtigungen am Audi-Standort in Ingolstadt geben. Für die vielen Gäste, die aus aller Welt angereist sind, um die Audi-Produktion live zu sehen, bietet die Marke mit AudiStream eine Online-Alternative.

Erfahrene Guides erzählen die Online-Tour live aus einem Studio und erklären die Produktionsprozesse. Mithilfe von Videosequenzen lernen die Teilnehmer, wie ein Audi hergestellt wird, von den ersten Produktionsschritten in der Druckerei bis zu den endgültigen manuellen Vorgängen während der Endmontage.

Mit ihrem Wissen aus zahlreichen Touren im Audi-Werk in Ingolstadt bestimmen die Reiseleiter die Route für den rund 20-minütigen Livestream nach den individuellen Interessen der internationalen Teilnehmer.

Zu sehen sind die Abläufe im Karosseriebau des Audi A3 sowie Videos vom Fließband Audi A4. Darüber hinaus präsentieren die Reiseleiter technische Highlights aus der Audi-Welt und beantworten Fragen im Dialog mit den Teilnehmern.

Benutzer wählen den gewünschten Stream und ein geeignetes Zeitfenster in Deutsch oder Englisch online unter aus http://www.audi.stream/. Das Angebot ist kostenlos.

Die Zeiten für das Audistrem-Programm sind wie folgt (MEZ)

  • Mittwoch, 8. April 2020, 11:00 bis 5:30 Uhr
  • Donnerstag, 9. April 2020, 1 - 00 Uhr
  • Mittwoch, 15. April 2020, 11:00 bis 5:30 Uhr
  • Donnerstag, 16. April 2020, 1 - 00 Uhr
  • Mittwoch, 22. April 2020, 3 - 30 Uhr
  • Mittwoch, 29. April 2020, 1 - 00 Uhr