Neue Magic-Tastatur für iPad Pro Mit schwebendem Design, beleuchteter Tastatur und Trackpad für das beste Tipperlebnis aller Zeiten auf dem iPad

Apple hat heute sein fortschrittlichstes iPad Pro mit dem A12Z Bionic-Chip iPad vorgestellt. Das neue iPad Pro verfügt über eine Ultra-Wide-Kamera, Mikrofone in Studioqualität und einen bahnbrechenden LiDAR-Scanner, der modernste Tiefenerkennungsfunktionen bietet und mehr professionelle Workflows eröffnet und Unterstützung von professionellen Foto- und Video-Apps. Der LiDAR-Scanner erweitert zusammen mit professionellen Kameras, Bewegungssensoren, professioneller Leistung, professionellem Audio, dem atemberaubenden Liquid Retina-Display und leistungsstarken Apps den Vorsprung des iPad Pro als weltweit bestes Gerät für Augmented Reality (AR).

Mit iPadOS 13.4 bietet Apple Trackpad-Unterstützung für das iPad und bietet Kunden eine völlig neue Möglichkeit, mit ihrem iPad zu interagieren. Anstatt die Erfahrung von macOS zu kopieren, wurde die Trackpad-Unterstützung für das iPad komplett neu definiert. Wenn Benutzer ihren Finger über das Trackpad bewegen, wird der Zeiger elegant transformiert, um Elemente der Benutzeroberfläche hervorzuheben. Mit Multi-Touch-Gesten auf dem Trackpad können Sie schnell und einfach im gesamten System navigieren, ohne dass Benutzer jemals ihre Hand heben müssen.

Apple stellt neues iPad Pro in den VAE vor, das bei 3,199 AED beginnt

Apple hat heute auch das neue Magic Keyboard für iPad Pro vorgestellt. Mit einem schwebenden Design mit sanfter Winkeleinstellung, einer beleuchteten Tastatur und einem Trackpad bietet das Magic Keyboard das beste Tipperlebnis, das es je auf dem iPad gab. Die Magic-Tastatur wird ab Mai erhältlich sein.

Pro Leistung mit A12Z Bionic Chip

Das iPad Pro wurde für die anspruchsvollsten Aufgaben wie das Bearbeiten von 4K-Videos oder das Entwerfen von 3D-Modellen entwickelt und bietet mit dem neuen A12Z Bionic-Chip eine weitere Leistungssteigerung. Die 12-Kern-GPU im A10Z Bionic bietet zusammen mit einer verbesserten thermischen Architektur und abgestimmten Leistungsreglern dem iPad Pro die höchste Leistung, die jemals in einem iPad erzielt wurde. In Kombination mit der Acht-Kern-CPU und der leistungsstarken Neural Engine, die Apps der nächsten Generation ermöglicht, gibt es keinen anderen Chip, der die unglaubliche Leistung bietet, die das dünne und leichte Design des iPad Pro bietet. Mit einer hervorragenden Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden, einer schnelleren Wi-Fi-Konnektivität und einem um XNUMX Prozent schnelleren LTE der Gigabit-Klasse, das mehr LTE-Bänder als jedes andere Tablet unterstützt, können Kunden den ganzen Tag über produktiv und kreativ bleiben.

Pro Anzeige

Das durchgehende Liquid Retina-Display - sowohl in 11-Zoll- als auch in 12.9-Zoll-Größen - ist das fortschrittlichste mobile Display der Welt. Dank der umfassenden Farbunterstützung für P3 können Kunden Fotos, Videos, Apps und Spiele in lebendigen, naturgetreuen Details anzeigen. Die ProMotion-Technologie passt die Bildwiederholfrequenz des Displays automatisch auf 120 Hz an, um ein besonders flüssiges Scrollen und Reaktionsvermögen zu gewährleisten. Unabhängig davon, wo Kunden das iPad Pro verwenden oder wie sie damit interagieren, bieten True Tone, hohe Helligkeit und eine Antireflexbeschichtung das bestmögliche Seherlebnis auf jedem mobilen Gerät.

Pro Kameras

Das Pro-Kamerasystem auf dem iPad Pro verfügt über eine 12-Megapixel-Weitwinkelkamera für die Aufnahme atemberaubender Fotos und 4K-Videos sowie eine 10-Megapixel-Ultra-Breitbildkamera, die zweimal herausgezoomt wird, um ein viel breiteres Sichtfeld aufzunehmen. Durch Hinzufügen einer zweiten Kamera werden die Foto- und Videomöglichkeiten verdoppelt, wodurch unterschiedliche Perspektiven und die Verwendung mehrerer Kameras ermöglicht werden - ein Game Changer für kreative Profis.

Apple stellt neues iPad Pro in den VAE vor, das bei 3,199 AED beginnt

Pro Audio mit Mikrofonen in Studioqualität

Das iPad Pro verfügt jetzt über fünf Mikrofone in Studioqualität für die Aufnahme von super sauberem Audio und den leisesten Details und bietet ein beeindruckendes Klangerlebnis mit Audio mit vier Lautsprechern, das sich automatisch an jede Ausrichtung anpasst, unabhängig davon, wie es gehalten wird. Die Kombination aus Pro-Kameras, Pro-Audio und dem großen Display macht das iPad Pro zu einem vielseitigen mobilen Studio für kreative Profis wie Filmemacher, Videoprofis, Podcaster und andere Content-Ersteller.

Durchbruch LiDAR Scanner

Der bahnbrechende LiDAR-Scanner ermöglicht Funktionen, die auf keinem mobilen Gerät zuvor möglich waren. Der LiDAR-Scanner misst die Entfernung zu umgebenden Objekten in einer Entfernung von bis zu 5 Metern, arbeitet sowohl im Innen- als auch im Außenbereich und arbeitet auf Photonenebene mit einer Geschwindigkeit von Nanosekunden. Neue Tiefen-Frameworks in iPadOS kombinieren vom LiDAR-Scanner gemessene Tiefenpunkte, Daten von Kameras und Bewegungssensoren und werden durch Computer-Vision-Algorithmen auf dem A12Z Bionic für ein detaillierteres Verständnis einer Szene erweitert. Die enge Integration dieser Elemente ermöglicht eine völlig neue Klasse von AR-Erlebnissen auf dem iPad Pro.

Jede vorhandene ARKit-App erhält automatisch eine sofortige AR-Platzierung, eine verbesserte Bewegungserfassung und eine Okklusion von Personen. Mithilfe des neuesten ARKit-Updates mit einer neuen Scene Geometry-API können Entwickler die Leistung des neuen LiDAR-Scanners nutzen, um Szenarien auszulösen, die noch nie zuvor möglich waren.

Der LiDAR-Scanner verbessert die Mess-App und macht es schneller und einfacher, die Höhe einer Person automatisch zu berechnen. Hilfreiche vertikale und Kantenführungen werden automatisch angezeigt, damit Benutzer Objekte schneller und genauer messen können. Die Measure-App enthält jetzt auch die Linealansicht für detailliertere Messungen und ermöglicht es Benutzern, eine Liste aller Messungen mit Screenshots für die zukünftige Verwendung zu speichern.

Trackpad-Unterstützung kommt für iPadOS

iPadOS 13.4 bietet dem iPad zum ersten Mal Trackpad-Unterstützung für ein natürlicheres Tipperlebnis und zusätzliche Präzision für Aufgaben wie das Schreiben und Auswählen von Text, das Arbeiten mit Tabellenkalkulationen und professionellen Workflows. Der Cursor wurde speziell für das Touch-First-Erlebnis auf dem iPad entwickelt und erscheint als Kreis, der Elemente der Benutzeroberfläche, Textfelder und Apps auf dem Startbildschirm und im Dock hervorhebt und einen klaren Hinweis darauf gibt, auf was Benutzer klicken können. Fließende Gesten auf dem Trackpad erleichtern das Wechseln zwischen Apps, den Zugriff auf den App-Umschalter und das Aktivieren des Docks, des Control Centers und der Apps in Slide Over.

Die Trackpad-Unterstützung in iPadOS funktioniert hervorragend mit den Apps, die Kunden täglich verwenden. Vom reibungslosen Scrollen durch Webseiten in Safari und Fotobibliotheken in Fotos über das präzise Bearbeiten von Text in Notizen bis hin zum schnellen Anzeigen und Organisieren Ihrer E-Mails in Mail ist es eine Freude, ein Trackpad mit iPad zu verwenden. Die meisten Apps von Drittanbietern funktionieren ohne Änderungen, und Entwickler können mit neuen APIs noch weiter gehen, um einzigartige Erlebnisse in ihren Apps zu erzielen.

Aktualisierungen der iWork-Suite von Apple für Produktivitäts-Apps - Seiten, Zahlen und Keynote - nutzen das Trackpad voll aus und eröffnen eine völlig neue Möglichkeit, mit Dokumenten auf dem iPad zu arbeiten. Das Schreiben und Bearbeiten von Text ist in Pages ein Kinderspiel. Das Arbeiten mit mehreren Objekten in Keynote ist einfacher als je zuvor, und die zusätzliche Genauigkeit macht das Arbeiten mit selbst den größten Tabellenkalkulationen zum Kinderspiel. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören wunderschöne neue Vorlagen in Pages und Keynote, die den Benutzern einen Vorsprung beim Erstellen schöner Dokumente verschaffen. Zum ersten Mal in iWork können Benutzer eine Drop-Cap hinzufügen, um einen Absatz mit einem großen, dekorativen Anfangsbuchstaben hervorzuheben. Die Zusammenarbeit wird durch die Unterstützung der Freigabe von iCloud-Ordnern und die Möglichkeit, freigegebene Dokumente offline zu bearbeiten, einfacher als je zuvor.

Pro Zubehör mit Magic Keyboard

Zusammen mit dem Apple Pencil der zweiten Generation und einem aktualisierten Smart Keyboard Folio ist das neue Magic Keyboard erhältlich. Das Magic Keyboard lässt sich magnetisch am iPad Pro befestigen und zeigt den schönen Multi-Touch-Bildschirm mit seinem schwebenden Design, der sowohl auf einem Schoß als auch auf einem Schreibtisch gleichermaßen gut funktioniert. Einzigartige freitragende Scharniere ermöglichen eine reibungslose Einstellung des Betrachtungswinkels um bis zu 130 Grad. Das tragbare und schützende Design der Magic-Tastatur bietet eine Tastatur in voller Größe mit beleuchteten Tasten und einem Scherenmechanismus, der einen Federweg von 1 mm bietet und das beste Tipperlebnis bietet, das jemals auf dem iPad möglich war.

Die Magic-Tastatur verfügt über eine USB-C-Pass-Through-Aufladung, sodass der USB-C-Anschluss des iPad Pro für Zubehör wie externe Laufwerke und Displays frei bleibt. Das Click-Anywhere-Trackpad auf der Magic-Tastatur ergänzt das Touch-First-Design des iPad für eine einfache Navigation und präzise Einstellungen und verleiht dem iPad Pro-Erlebnis noch mehr Vielseitigkeit und Produktivität.

Preise und Verfügbarkeit

  • Das neue iPad Pro kann ab heute auf apple.com und in der Apple Store App in 30 Ländern und Regionen, einschließlich den USA, bestellt werden. Das iPad Pro wird ab nächster Woche im Handel erhältlich sein.
  • Das neue 11-Zoll- und 12.9-Zoll-iPad Pro wird in den Ausführungen Silber und Space Grey erhältlich sein. Eine Startkonfiguration von 128 GB bietet professionellen Kunden mehr Platz für ihre Apps und Inhalte sowie Konfigurationen mit 256 GB, 512 GB und 1 TB.
  • Das 11-Zoll-iPad Pro kostet ab AED 3,199 für das Wi-Fi-Modell und AED 3,799 für das Wi-Fi + Cellular-Modell. Das 12.9-Zoll-iPad Pro kostet ab AED 3,999 für das Wi-Fi-Modell und AED 4,599 für das Wi -Fi + Zellulares Modell
  • Derzeitige und neu aufgenommene College-Studenten und deren Eltern sowie Lehrkräfte, Mitarbeiter und Homeschool-Lehrer aller Klassenstufen erhalten Bildungspreise. Das neue 11-Zoll-iPad Pro kostet ab AED 3,071.25 und das 12.9-Zoll-iPad Pro ab AED 3,838.80. Der Apple Pencil der zweiten Generation ist für AED 475.65 und das neue Smart Keyboard Folio für das neue iPad Pro für AED 729 erhältlich das 11-Zoll-iPad Pro und AED 799 für das 12.9-Zoll-iPad Pro für Studenten. Das Magic Keyboard für iPad Pro wird für Studenten für das 1,126.65-Zoll-iPad Pro für 11 AED und für das 1,314.60-Zoll-iPad Pro für 12.9 AED erhältlich sein.
  • iPadOS 13.4 mit Trackpad-Unterstützung wird am 24. März als kostenloses Software-Update für alle iPad Pro-Modelle, iPad Air 2 und höher, iPad 5. Generation und höher sowie iPad mini 4 und höher verfügbar sein.
  • Die Trackpad-Unterstützung ist auf jedem iPad mit iPadOS 13.4 verfügbar und funktioniert mit Apples Magic Mouse 2, Magic Trackpad 2 und der Magic Keyboard für iPad Pro. Mäuse von Drittanbietern, die über Bluetooth oder USB verbunden sind, werden ebenfalls unterstützt.
  • Das Magic Keyboard für iPad Pro wird ab Mai für 1,199 AED für das 11-Zoll-iPad Pro und 1,399 AED für das 12.9-Zoll-iPad Pro mit Layouts für über 30 Sprachen erhältlich sein, darunter vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Spanisch.
  • Der Apple Pencil der zweiten Generation für iPad Pro ist für AED 529 erhältlich. Das neue Smart Keyboard Folio für das neue iPad Pro ist in Space Grey für AED 729 für das 11-Zoll-iPad Pro und AED 799 für das 12.9-Zoll-iPad Pro erhältlich mit Layouts für über 30 Sprachen, darunter vereinfachtes Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch und Spanisch.