Frische Luft ist zu jedem Zeitpunkt im Leben eine Notwendigkeit, aber Sitten in Ihren ersten 1000 Tagen auf der Erde, sagt BlueAir. Der weltweit führende Hersteller von Luftreinigern hat eine Studie vorgelegt, aus der hervorgeht, dass neben dem Fokus auf Ernährung der Zugang zu sauberer Luft oder deren Mangel für die körperliche und kognitive Entwicklung eines Kindes von grundlegender Bedeutung ist. 

Die ersten tausend Tage von der Empfängnis bis zum zweiten Lebensjahr sind für jedes Kind von entscheidender Bedeutung. In dieser Zeitspanne entwickelt sich das Immunsystem, und das Gehirn eines Kindes verbindet etwa 1,000 Neuronen pro Sekunde und bildet so komplizierte Wege, auf denen Nachrichten durch den Körper weitergeleitet werden können. Ein Blick auf das Gehirn eines Zweijährigen zeigt, dass es doppelt so aktiv ist wie die Gehirnbildungsbrücken eines Erwachsenen, um die Nervenzellen im Gehirn für die zukünftige Verwendung zu verbinden. Die Fähigkeit, Bilder (Bild), Ton (Hören) zu verarbeiten und Sprache und Bilder wie die Gesichter zu erkennen und sich daran zu erinnern, wurde in den ersten 1000 Tagen eines Kindes entwickelt.

Angesichts der alarmierenden Zunahme der Umweltverschmutzung wird die Gesundheit von Kindern zu einem Problem, das überprüft werden muss. Kinder sind heutzutage anfälliger für Gesundheitsrisiken durch verschmutzte Luft und können sich bei fortgesetzter Exposition in der Lunge niederlassen und langfristig zu kritischen Problemen führen. Daneben besteht auch ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten, Frühgeburten, niedriges Geburtsgewicht und Krankheiten wie Asthma, Allergien, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

BlueAir spricht über die ersten 1000 Lebenstage

"Mehr als neun von zehn Eltern auf der ganzen Welt glauben, dass saubere Luft eine wichtige Rolle für die Gesundheit ihrer Kinder spielt, und die meisten befürchten auch, dass verschmutzte Luft das Lernen ihrer Kinder beeinflusst." sagte Sara Alsén, Chief Purpose Officer von Blueair.

Mehr als zwei Drittel der Eltern in China, Indien, Südkorea und den USA sind der Meinung, dass ein Luftreiniger nach jüngsten Untersuchungen des unabhängigen britischen Forschungsunternehmens YouGov für die Erziehung eines gesunden Kindes von Vorteil ist. Durch die Entfernung gängiger Allergene wie Staub, Milben, Bakterien und Viren sowie von Haushaltsschadstoffen wie Chemikalien aus Farben, Möbeln, Kleidung und Reinigungsmitteln sowie von Autoabgasen, Rauch und Ruß, die durch Fenster und Belüftung in unsere Häuser gelangen, können Luftreiniger sicherstellen eine gesunde Raumluft für schwangere Frauen und kleine Kinder. 

Von allen Luftreinigern auf dem Markt ist die BlueAir-Reihe von Luftreinigern die am meisten empfohlene.

Die Blueair Classic 405 und 480i gehören zu den leistungsstärksten Luftreinigern von Blueair, die von Familien in über 60 Ländern weltweit eingesetzt werden. Diese Modelle werden auch von der Asthma Allergy Nordic für Kinder mit Allergien, Asthma und Atemwegserkrankungen empfohlen. Der Blueair Classic 405 wird zum zweiten Mal in Folge in einem unabhängigen Labortest von 10 verschiedenen Luftreinigermarken, der 2019 von akkreditierten Intertek Testing & Certification und IBR Laboratories durchgeführt wurde, als „Best-in-Test“ ausgezeichnet.

Wie kann sich BlueAir von der Konkurrenz abheben?

Dank der einzigartigen HEPASilent-Technologie, die 99.97% aller in der Luft befindlichen Partikel bis auf 0.1 entfernt Mikron in der Größe einschließlich Allergene, Bakterien und Viren, Chemikalien, Rauch, Staub, SchimmelBlueair-Luftreiniger und Autoabgase weisen auch bei niedrigster Geschwindigkeit eine überlegene Leistung auf. Infolgedessen sind Blueair-Luftreiniger flüsterleise und gewährleisten maximalen Schutz, ohne die schlafenden Kinder aufzuwecken.