Microsoft Edge ist der brandneue Browser, der von Microsoft mit dem Windows 10-Betriebssystem eingeführt wurde. Es ist ein Nachfolger des Internet Explorer-Browsers und als solches eine vollständige Überarbeitung der Plattform, anstatt nur ein Update zu sein.

Der Microsoft Edge-Browser bietet einige Verbesserungen und Funktionen, die zuvor im Internet Explorer-Browser fehlten, und sieht daher als würdiger Ersatz aus. Es gibt immer noch einige krasse Leistungsprobleme, auf die Benutzer hingewiesen haben, die den Edge-Browser nicht wirklich mit den anderen konkurrierenden Browsern auf dem Markt in Konflikt bringen, und zusätzlich zu den quälenden Fehlern und Störungen, und es sieht so aus, als hätte Microsft das gewonnen Kampf, aber verlor den Krieg mit Edge.

Eine der hartnäckigen Störungen bei Microsoft Edge besteht darin, dass der Browser alle paar Sekunden ohne Warnung geschlossen wird. Es mag wie ein schwerwiegender Fehler aussehen, aber bis es eine Lösung gibt, können Sie drei Dinge tun, um das Abschlussproblem bei Edge zu beheben.

Lösung 1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Einer der Hauptgründe für das Schließen von Microsoft Edge ist eine uneinheitliche Netzwerkverbindung. Um das Problem zu beheben, überprüfen Sie zunächst die Internetverbindung zu Hause oder am Arbeitsplatz. Sie können auch zum gehen SpeedTest-Website und überprüfen Sie die Upload- und Download-Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Wenn die Messwerte erheblich sinken, können Sie sich bei Ihrem Internetdienstanbieter erkundigen und die Verbindung auflösen.

3 Dinge zu tun, wenn Microsoft Edge weiterhin geschlossen wird

Lösung 2. Suchen Sie nach ausstehenden Updates.

Oft ignorieren wir die Update-Pakete, die Windows 10 erhält. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass sie etwa alle zwei Wochen ein Update-Paket veröffentlichen und wir nicht immer in der Lage sind, den Windows 2-PC für eine Stunde für das Update loszulassen.

Es ist sehr wichtig, alle Updates rechtzeitig zu installieren, da Microsoft dazu neigt, solche Fehler und Störungen zu beheben, um den Benutzern eine verfeinerte Erfahrung zu bieten.

So können Sie nach Updates suchen.

Schritt 1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem Windows 10 PC / Laptop.

3 Dinge zu tun, wenn Microsoft Edge weiterhin geschlossen wird

Schritt 2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit Tab.

3 Dinge zu tun, wenn Microsoft Edge weiterhin geschlossen wird

Schritt 3. Klicken Sie im linken Bereich auf 'Updates' Möglichkeit.

3 Dinge zu tun, wenn Microsoft Edge weiterhin geschlossen wird

Sie sehen nun eine Liste der ausstehenden Updates. Wenn Sie den Update-Zyklus auf manuell eingestellt haben, können Sie auf die Schaltfläche "Updates installieren" klicken, um die Updates herunterzuladen und zu installieren.

Lösung 3. Versuchen Sie es mit einem alternativen Browser

Wenn das Problem des Microsoft Edge-Browsers weiterhin besteht, können Sie einen Wechsel zu einem alternativen Browser in Betracht ziehen. Der am meisten empfohlene Ersatz ist der Chrome-Browser von Google oder sogar der Opera-Browser.

Es klingt zwar etwas abstoßend, wenn Sie sich auf andere Browser anstatt auf das integrierte Paket verlassen müssen, aber es stimmt auch, dass ein unzuverlässiger Browser zu mehr Problemen führen kann als alles andere.

Dies sind also die drei Dinge, die Sie ausprobieren können, wenn Microsoft Edge weiterhin geschlossen wird.